Gemeindeferien in Eisenach

Es waren viele unterschiedliche und sehr tiefgehende Eindrücke mit denen unsere Reisegruppe am Freitag, den 18. Mai wieder zu Hause ankam.

Wir erlebten die ehrwürdige Stadt Eisenach unterhalb der berühmten Wartburg am Westrand des Thüringer Waldes. Sie verbindet sich mit der Musikerfamilie Bach und Martin Luther, der heiligen Elisabeth und den Sängern des Mittelalters. Als Automobilstadt ist Eisenach aber auch für Freunde alter wie neuer Autos interessant.

Aber auch das Umland ist eine Reise wert. Wandern im Thüringer Wald, im Erlebnisbergwerk in Merkers unter Tage den Abbau von Kalisalz erfahren, die einstige innerdeutsche Grenze betreten und die Wartburg von innen erleben mit dem berühmten Zimmer, in dem Martin Luther das Neue Testament ins Deutsche übersetzte.

Und dabei die herrliche Thüringer Küche geniessen und einfach fröhlich beieinander sein.