Exkursion auf der Reichenau

Es war ein herrlicher Sommertag, der 2. Juni, als unsere Schülerinnen und Schüler der 6. Klasse für ihr letztes Religionsprojekt auf der Insel Reichenau unterwegs waren.

Es galt zu erkunden, was Mönche und Nonnen machen und warum ein Leben im Kloster nichts total ungewöhnliches ist.

So besuchten wir die Markusbasilika in Mittelzell und wanderten dann zur Kirche Peter und Paul in Niederzell. Zwischendurch gab es allerlei Lernstationen: schweigen, mit der Feder schreiben und gregorianisch singen.

Und zudem war der Tag getragen von einer sehr fröhlichen Ausflugsstimmung.