Zum dritten Mal fand am Samstagabend, von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr «Burgenvölk» für alle Jugendlichen ab der 1. Oberstufe statt in der Turnhalle Dozwil statt.
Bereits die letzten zwei Male waren gut besucht. Dieses Mal aber kamen sogar noch einige mehr: 26 Jugendliche tobten sich in der Turnhalle aus. Alexandra, Sascha und Simona bereiteten Brennball und Hammerball vor. Eifrig wurden Runden in der Turnhalle hingelegt und Bälle geschossen.
Nach dem Sport haben es sich die Jugendlichen verdient, sich mit Chips und Süssgetränken zu stärken. Nicht nur der Körper braucht Nahrung, auch die Seele. Deswegen hören wir immer einen kurzen Input nach der Sportsession. Die drei Abende standen unter dem Motto «Love your Neighbour». Das ist nicht nur ein Teil aus dem wichtigsten Gebot der Bibel (Matthäus 22), sondern auch eine soziales Fashion Label aus der Schweiz. Der Gründer David Togni, wünscht sich über die Kleider die Botschaft der Nächstenliebe an die Menschen zu tragen. Er wünscht sich eine Welt, in der wir grosszügig sind, einander akzeptieren und lieben. Er persönlich ist überzeugt davon, dass ihm Gott diese nötige Liebe gibt, um anderen wieder in Liebe zu begegnen (mehr Infos auf www.loveyourneighbour.ch).
Als Highlight Nummer 1 besuchte uns das Love-Your-Neighbour-Team inkl. dem Gründer David Togni! Michèle Wiesli, ebenfalls im Team, erzählte uns von dem Fashion Label und wie er und das Team Nächstenliebe ganz praktisch im Alltag leben. Er forderte die Jungen heraus sich ebenfalls zu überlegen, wie sie die Botschaft in den Alltag mitnehmen und umsetzen können. Die Jugendlichen waren sehr interessiert.
Das Highlight Nummer 2 war die Verlosung von drei Love-Your-Neighbour-T-Shirts an die Jugendlichen. Ein sehr gelungener Abend!