Es war ein besonderer Gottesdienst, der am 24. September in der Uttwiler Kirche gefeiert wurde.

Ein Gottesdienst mitten aus dem Gemeindeleben, denn es wurde der kleine Lenny Berger getauft. Und es war auch ein Gottesdienst ganz im Licht der Jubiläen dieses Jahres. 1200 Jahre Kesswil und Uttwil und auch 500 Jahre Reformation.

Aus Anlass dieser Jubiläen stellte die Kirchgemeinde Uttwil zusammen mit der Kirchgemeinde Kesswil-Dozwil den „Uttwiler Psalter“ der Öffentlichkeit vor. Eine Sammlung ausgewählter biblischer Psalmen, die Pfarrer Christian Herbst in seinem Pfarrdienst in den beiden Kirchgemeinden für den Gottesdienstgebrauch ins heutige Deutsch übertragen hat. Illustriert mit Fotos von Uttwiler Motiven ist dieser Sammelband geistlicher Texte ein schönes Geschenk der Kirchgemeinden zu den Jubiläen.

Der Kirchenpräsident von Kesswil-Dozwil, Herr Bruno Bräker, fand bei der Vorstellung des „Uttwiler Psalters“ auch sehr treffende Worte, die neugierig machen auf die besinnliche Lektüre. Gerade die leisen Töne der Psalmen sind es, so strich es Pfarrer Herbst in seiner Predigt heraus, welche die Psalmen zu wirklich berührenden Texten machen.

Im Anschluss an den Gottesdienst signierte Pfarrer Herbst Exemplare des „Uttwiler Psalters“ für die, welche sich ein Buch erworben hatten.

Der „Uttwiler Psalter“ kann jederzeit über das Pfarramt in Uttwil bezogen werden. Kostenpunkt 10,00 CHF.